top of page
  • rainStein

Manfred Winkler gewürdigt

Aktualisiert: 31. Jan. 2023

Manfred Winkler war israelischer Nationalpreisträger für Lyrik (1999) und eines der Gründungsmitglieder des LYRIS-Kreises. Für rainStein schrieb er Vorworte und stellte seine bildnerischen Werke für rainStein-Covergestaltungen zur Verfügung. Dörthe Kähler begegnete dem Dichter in Begleitung unserer Autorin Yvonne Livay in seinem Haus nahe bei Jerusalem und hatte Gelegenheit zu ausführlichem Gespräch. Manfred Winkler wäre im Oktober 2022 hundert Jahre alt geworden. Er starb im Juli 2014 in Jerusalem.


Im November 2022 traf sich in Jerusalem eine hochkarätige Runde von Freunden, Kennern und Wissenschaftlern unter der Ägide des dortigen Goethe-Instituts, um Manfred Winkler zu würdigen. Insbesondere wurde sein immenser Beitrag zum (osteuropäisch) Deutschjüdischen und Hebräischen sowie den Beziehungen beider Sprachwelten untereinander hervorgehoben. Gelesen wurde aus dem Winkler-Band Noch hör ich deine Schritte, welcher von Manfred Winkler selbst übersetzte Gedichte in beiden Sprachen versammelt.


Hier der Mitschnitt der Gedenkveranstaltung (mit Dank an Prof. em. Dr. Schrader)



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Herbstbrand"

Comments


bottom of page