top of page
  • rainStein

"Marianne. Eine wahre Geschichte." Epilog eines Lebens

Aktualisiert: 23. Sept. 2023

Es ist Mariannes Woche. Geboren am 19.09.1932, wäre sie nun 91 geworden. Familie und Freunde kommen in St. Gallen zusammen, um ihrer zu gedenken.


Und wir geben den Epilog ihres Buches "Marianne" wieder: - auf uns wirkt er heute wie der Epilog eines Lebens.


"1990 kam ich wieder nach Kleinmachnow, denn nun war die Mauer zwischen Ost und West gefallen. Überrascht und gerührt fand ich: Unser Haus steht noch... Es war Frühling, Amseln sangen... Wie vor vierzig Jahren! Nur die Welt war eine ganz andere. Ich war eine andere.

Und doch lebt diese alte Zeit in mir! Ich spüre es immer, an Gedanken, Erinnerungen, Blicken. An Ängsten, Träumen, an meinem ganzen Lebensweg.


Seit nun sechzig Jahren wohne ich in dem Land, das man in Europa für das sicherste hält: die Schweiz. Es ist auch mein Familienland - meine Töchter wurden hier geboren. Meine Eltern liebten es und waren, schon vor dem Krieg, immer wieder hier. An den oberitalienischen Seen! In Davos, weil Papas Onkel den Ort einst gründete. In den Fünfzigern auch im Engadin... da trafen sie sich mit Heini und Rudolf, Mamas Cousins aus den USA…


Spät wurde mir eine alte Sehnsucht erfüllt: In London stand, 2004, meine liebe Hannah aus Kindertagen vor mir... Wir hatten es geschafft! Zwischen Neuseeland und St. Gallen - einander, einmal quer durch diesen Erdball, in diesem Leben wiederzusehen! Nach siebzig Jahren.


Manchmal fahre ich nach Israel, mein Land, in dem ich nicht wohne. Ich gehe hin, suche das Denkmal, lege Steine darauf, für alle. Mein Herz aber sagt: Dies hier ist - für Lilo und für ihr Baby. Für Otto. Für Onkel Arthur und für Tante Ida. Für Hanoch. … und - zusammen mit dir, Mama?! - ...für Omi Sofie.


Übrigens - ich trage den Stern. Der goldene Judenstern liegt mir, offen, jeden Tag, um den Hals.

Also dann?

Lehi traot! Bis zum Wiedersehen…

Ein Stern für mich.

Und ein Schalom für Euch!"


Marianne. Eine wahre Geschichte.
Marianne Degginger, geb. Unger

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page